Der Preis entscheidet.

Menü
MenüAlle Produkte

Nähmaschinen

Nähmaschinen

Resultate

Nähmaschinen

Sortierung nach:
1-23 von 23Artikeln
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Speed
Lieferbar – Wenige an Lager
Speed
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Speed
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager
Lieferbar – Wenige an Lager

Nähmaschinen

Anfänger sollten nicht gleich ins teuerste Modell investieren, da diese meist auch schwieriger bedienbar sind. Es sollte darauf geachtet werden, dass die wichtigsten Funktionen wie bspw. die drei wichtigsten Sticharten: Geradstich, Zick-Zack-Stick und Knopflöcher annähen benutzerfreundlich sind. Für geübtere Näher und Näherinnen kann sich ein hochwertigeres Modell lohnen, bei dem Nähprogramme automatisch umgestellt werden können.

Eine Overlocknähmaschine kann eine normale Nähmaschine nicht ersetzen, da sie grundlegende Nähfunktionen nicht beherrscht. Sie ist aber Profi im Stoff zusammennähen und gleichzeitig die Naht zu säubern und präzise abzuschneiden. Eine Freiarm-Nähmaschine kann sich nennen, wenn der Tisch der Maschine abnehmbar ist, um enge Teile wie Hosenbeine nähen zu können.

Wer dicke Materialien wie Jeans oder Leder bearbeiten möchte, sollte darauf achten, dass der Nähfuss genug weit angehoben werden kann. Für dünne Stoffe empfiehlt sich ein Obertransportfuss damit nichts verrutscht.

Weitere Kriterien beim Kauf einer Nähmaschne sind: Einfädelautomatik, Stickfunktion, Aufspulautomatik. Anzahl Nähprogramme oder Doppelnadelfunktion.

Unser Newsletter

Vorteile für Abonnenten

  • Keine Aktion mehr verpassen
  • Die neuesten Trends der Heimelektronik
  • Gutscheine und Geschenke sichern