Messtechnik

  1. Home
  2. Baumarkt
  3. Messwerkzeuge
  4. Messtechnik
Messtechnik
Resultate
1-24 von 367Artikeln
Ansicht
Sortierung

Messtechnik – Messgeräte für den Bau und mehr

Der erste Schritt bei einem Bauprojekt ist immer das Messen. Denn egal wie gross oder klein dein Projekt ist, es muss immer sichergestellt werden, dass es so funktioniert, wie du es dir gedacht hast. Für die meisten Elektronikfans, Hobby-Programmierer und Bastler sind Messgeräte ein fester Bestandteil ihrer Werkstatt. Im Bereich der Messtechnik findest du verschiedene Messgeräte, solche für Profis und geübte Messtechniker aber auch für Einsteiger und Anfänger. Die Produktpalette ist breit und je nach individuellen Bedürfnissen und Zielen, kommt ein anderes Messgerät zum Einsatz. Bei microspot.ch findest du eine grosse Auswahl an verschiedenen Messgeräten im Bereich der Messtechnik. Da ist bestimmt für jeden das Richtige dabei. Wir führen nämlich mehr als 370 Produkte im Bereich der Messtechnik, worunter sich das für dich passende Gerät ganz bestimmt finden lässt. Es gibt eine grosse Anzahl an verschiedenen Produkttypen, dazu gehören zum Beispiel Tachometer, Winkelmesser, Messschrauben, Gewinde Grenzlehrdorne und vieles mehr. Die Geräte stammen unter anderem von namenhaften Herstellern wie BOSCH, JBO, LASERLINER, MAHR, TESTO, VELLEMAN oder MITUTOYO. Hier erfährst du alles rund um das Thema Messtechnik, die verschiedenen Produkte und was du schlussendlich bei einem Kauf beachten musst.

Was bedeutet Messtechnik?

Die Messtechnik befasst sich mit Verfahren und Geräten zur Messung von physikalischen Grössen. Die Messtechnik wird bei Betriebsüberwachungen, Kontrollen von Grenzwerten, Leistungsbewertungen und auch in der Forschung und Entwicklung eingesetzt. Es werden Dinge wie elektrischer Strom, Frequenzen, Spannung und Widerstände gemessen. Dies sind wichtige Parameter für eine Vielzahl von (Bau)Projekten. Mit der Messtechnik werden Grössen wie Kraft, Druck oder Schall präzise ermittelt, aber auch die Temperatur von Elementen und unserer Umgebung.

Wie funktioniert Messtechnik?

Mithilfe von Messtechnik werden mit mechanischen, optischen oder elektronischen Sensoren die zu prüfenden Werte entweder absolut oder im Bezug zu einem Referenzwert (Sollwert) gemessen. Reine Messgeräte wie zum Beispiel Umwelt-Messgeräte zeigen Werte an, die nicht interpretiert werden, sondern eine Beurteilung eines Fachmanns benötigen. Prüf- und Testgeräte hingegen geben teilweise optische oder akustische Signale aus, wenn bestimmte Messbereiche erreicht oder unterschritten wurden.

Welche Produkte gibt es in der Messtechnik?

Für jede Messtechnik gibt es entsprechende Messgeräte, wobei die Anzahl verschiedener Produkttypen sehr gross ist. Dazu gehören zum Beispiel Detektoren, Endoskop Kameras oder der Gewinde Grenzlehrdorn. Im Folgenden gehen wir auf einige der wichtigsten Produkte im Bereich der Messtechnik ein, damit du dir einen kleinen Überblick verschaffen kannst.

Endoskop Kamera – erreicht auch schwer zugängliche Stellen

Die Endoskop Kamera ist an ihrer Spitze mit einem Kamerachip ausgerüstet, welcher das Bildsignal über einen Schlauch an einen Monitor sendet. Durch diese dünne Sonde können zum Beispiel Rohre, die für andere Geräte schwer zugänglich sind, zuverlässig untersucht werden. Die Spitze des Endoskops ist zusätzlich mit Licht versehen, sodass man auch bei dunklen Hohlräumen gute Sicht hat. Das Bild wird von der Kamera auf einem Bildschirm ausgegeben.

Gewinde Grenzlehrdorn – diese Lehren überprüfen Gewindebohrungen

Mit einer Lehre vergleicht man die Form oder ein Mass eines Gegenstandes mit der von der Lehre vorgegebenen Masse und Form. Grenzlehrdorn sind spezielle Lehren, welche die zulässigen Höchst- und Mindestmasse eines Prüflings verkörpern. Geprüft wird mit Grenzlehren, ob das Ist-Mass eines Prüflings innerhalb der Toleranz des vorgegebenen Soll-Werts liegt. Im Gegensatz zu einem Messschieber oder einer Messschraube erhält man dabei kein Mass in Form eines Zahlenwerts, sondern ein Grenzlehrdorn lässt nur die Aussage zu, ob der Prüfgegenstand masshaltig und eventuell formhaltig ist.

Messuhr – Längen und Längendifferenzen

Die Messuhr kann als mechanisches Messgerät Längen oder Längendifferenzen messen. Der Wert wird in der Regel über eine Zahnstange und Zahnräder angezeigt und kann anhand des Feinzeigers abgelesen werden. Die Messuhr findet ihren Einsatz häufig bei Vergleichs-, Ebenheits- oder Rundlaufmessungen. Diese praktischen Helfer existieren schon seit Ende des 19. Jahrhunderts.

Messschrauben – misst kleinere Längen oder Abstände

Die Messschraube ist ein Messgerät, das zur Messung von kleineren Längen oder Abständen mittels einer Spindel eingesetzt wird. Die zu messende Länge entspricht dabei jeweils einer bestimmten Anzahl von Spindelumdrehungen. Es gibt verschiedene Arten von Messschrauben, mit welchen sich Längen messen lassen. Feinmessschrauben dienen zum Beispiel zum feinen Messen im Hundertstelbereich. Um solche genauen Messungen sicherzustellen, werden zwei gehärtete Messflächen über ein Gewinde mit sehr kleiner Steigung zusammengeschraubt.

Schallpegelmesser messen Lärm

Schallpegelmesser werden auch Phonometer oder Sonometer genannt. Dieses Messgerät wird zur Bestimmung von Schalldruckpegeln eingesetzt, wobei der Pegelwert in Dezibel (dB) dargestellt wird. Schallpegelmesser finden dort Anwendung, wo Geräusche quantifiziert werden müssen. Dazu gehört zum Beispiel die Beurteilung von Fluglärm, Maschinenlärm oder Lärm am Arbeitsplatz.

Winkelmesser

Winkelmesser sind einfache Goniometer zur Messung von Winkeln oder zum Eintragen eines Winkels. Der Winkelmesser besteht aus einer kreis- oder halbreisförmigen Scheibe mit Winkeleinteilung.

Was ist beim Kauf von Messtechnik zu beachten?

Du fragst dich, welches Messgerät am besten für dich geeignet ist? Das hängt vom Einsatzzweck ab. Zudem kannst du noch folgende Punkte beim Kauf beachten: Bauart: Willst du ein Handheld-Gerät oder ein Stand-Alone? Wer häufig unterwegs ist, zum Beispiel bei Kunden, für den eignen sich mobile Handheld-Geräte. Wenn das Messgerät aber in einer festen Werkstattumgebung bleibt, sind stationäre Messgeräte besser geeignet, da sie oft einen grösseren Funktionsumfang haben. Messbereiche: Messtechnik muss richtig eingesetzt werden. Die Messbereiche der einzelnen Geräte müssen immer in dem Bereich liegen, in welchem sie auch zum Einsatz kommen. Achte zudem auf die angegebene Genauigkeit der Messtechnik. Zubehör: Beim Kauf macht es auch Sinn, darauf zu achten, ob du für die Benutzung des Messgeräts oder die Auswertung weiteres Zubehör brauchst, wie zum Beispiel einen Datenlogger. Bei Stand-Alone-Geräten ist das meist nicht der Fall, kann jedoch bei Handheld-Geräten vorkommen.

Newsletter microspot.ch

Abonniere unseren Newsletter und gehöre zu den Ersten, die von unseren wöchentlichen Angeboten, Aktionen und Neuheiten erfahren.

Ein Unternehmen der Coop-Gruppe