MenüAlle Produkte

Apple Keynote

12. September 2018

Apple Keynote 2018

Heute, am Mittwoch dem 12. September 2018, hat möglicherweise das Technik-Event des Jahres stattgefunden. Apple-Fans haben sich diesen Termin fett im Kalender angestrichen und wurden keineswegs enttäuscht.

Unter dem Motto „Gather round“, was soviel bedeutet wie "zusammen kommen", hat Apple zur ihrer Neuheiten-Präsentation eingeladen. Im Steve-Jobs-Theater auf dem neuen Firmengelände Apple Park in Cupertino wurden neue iPhones und die Apple Watch Series 4 auf eindrückliche Weise vorgestellt.

iPhone XS und iPhone XS Max

Die aktuellen Apple-Smartphones sind schon seit fast einem Jahr auf dem Markt - Zeit für etwas Neues! Wie im vergangenen Jahr wurden auch in diesem gleich 3 neue Modelle vorgestellt: Das iPhone XS, das iPhone XS Max und das iPhone XR.

Das Unternehmen mit dem Apfel im Logo hat sich komplett von dem alten Design mit Homebutton und TouchID verabschiedet und setzt nun bei allen auf das rahmenlose iPhone-X-Aussehen.

Wie Apple bei der Präsentation stolz sagte: "Das iPhone X war das Nr. 1 Smartphone auf der Welt." Direkter Nachfolger dieses iPhone X ist das iPhone XS. Das Gerät kommt mit einem 5,8" Super Retina OLED Display und besitzt folglich einen noch grösseren Bildschirm als das iPhone 8 Plus.

Dem iPhone XS wird zusätzlich ein grosser Bruder zur Seite gestellt, das iPhone XS Max. Dieses iPhone besitzt einen 6.5" Super Retina OLED Display und ist somit das grösste Display, welches je in einem iPhone verbaut wurde.

Beide Modelle kannst du am 14.09.2018 in den Varianten 64 GB, 256 GB, 512 GB vorreservieren. Dabei kannst du zusätzlich auswählen, in welchen der 3 Farben (Gold, Silber, Space Grey) es herkommen soll.

Auf der Vorderseite wurde bei beiden ein HDR Display integriert, welcher deine Videos und Spiele so eindrücklich wie noch nie auf dein Handy zaubert. Dreht man das iPhone um und schaut auf die Rückseite, sieht man, dass sie wie beim Vorgängermodell ebenfalls aus Glas besteht. Wie der Tech-Riese aus den USA aber bekanntgab, ist es in den der neuen Variante aber noch langlebiger und stabiler.

Die neuen XS-Modelle können ausserdem qualitativ hochwertigen Stereo-Sound wiedergeben. Dies bedeutet, dass der Ton im Querformat von links und rechts ertönt. So kannst du deine Filme geniessen wie im Kino und musst dafür nicht mal mehr deine Kopfhörer anziehen.

Eine weitere Riesenneuheit ist der A12 Bionic Chip. Dieser macht es dem iPhone möglich, 5 Trillionen Operationen pro Sekunde zu tätigen. Es ist der smarteste und mächtigste Chip, der je in einem Smartphone verbaut wurde und erhöht alle Aktivitäten um 30%.

Ein weiteres Aushängeschild und Highlight ist die Kamera. Hinten hat das iPhone XS und iPhone XS Max eine 12 MP Wide-Angle und eine 12 MP Telephoto Kamera. Dank diesen kannst du die schönsten Fotos schiessen und machst Portraits wie noch nie zuvor. Über dem Home-Bildschirm findest du unter anderem eine 7 MP Kamera, welche dir ermöglicht, fantastische Selfies zu schiessen.

Nachdem deine Fotos in den Aufnahmen gelandet sind, kannst du sie zusätzlich bearbeiten. Ein neues Feature trägt z. B. den Namen Depth. Dank dem ist es möglich, den Hintergrund von Porträts im Nachhinein zu bearbeiten bzw. scharf oder unscharf zu machen.

Betreffend der Batterielaufzeit wird immer wieder einiges diskutiert. Gemäss Aussagen von Apple soll der Akku der beiden XS-Varianten 1,5 Stunden länger halten, wie der Akku des iPhone X.

Apple bietet neu die Möglichkeit 2 SIM-Karten zu nutzen. Wobei eine deren eine eSIM sein muss (ausser bei der chinesischen Version des iPhones).

Alles auf einen Blick:

  • TrueDepth Kamera
  • Face ID
  • 1080 FPS Videoaufnahmen
  • Videostabilisierung
  • 5.8" und 6.5" Super Retina OLED Display
  • A12 Bionic Chip mit Machine Learning
  • Stereo Lautpsrecher und Videoaufnahmen
  • 12 MP Dual-Kamera
  • Smart HDR
  • Portraitmodus bei Front- und Rückkamera
  • IP68 Wasserdicht
  • Dual Sim
  • Bluetooth 5.0
  • Wireless Charging

iPhone XR

Wer jedoch nicht bereit ist, solche Summen für ein neues Smartphone zu bezahlen, aber trotzdem ein iPhone der neuesten Generation besitzen möchte, für den hat Apple noch ein Ass im Ärmel. Zu den 2 neuen "Premium-Modellen" gesellt sich zusätzlich ein Einsteiger-iPhone – Das iPhone XR.

Anstatt eines AMOLED- hat dieses nur ein LC-Display verbaut. Dieses Display, Apple nennt es Liquid Retina Display, ist 6,1 Zoll gross und das beste LCD-Display das je in einem Smartphone verbaut war. Auf der Rückseite ist auch lediglich eine Einfach-Kamera (12 MP), im Gegensatz zu den Dual-Kameras der beiden Topgeräte integriert.

Anders als die anderen, erscheint das iPhone XR in diversen einzigartigen Farben. Es kommt in Schwarz, Blau, Rot, Gelb, Silber und Weiß auf den Markt.

Mit dem Release lässt sich Apple noch ein wenig Zeit. Das iPhone XR können Sie voraussichtlich ab dem 26.10 bei uns vorbestellen! Auch anders ist, dass eine 128 GB Variante zur Auswahl steht. Falls dies zu viel oder zu wenig ist, gibt es auch noch die 64 GB und 256 GB- Varianten.

Alles auf einen Blick:

  • TrueDepth Kamera
  • Face ID
  • 1080 FPS Videoaufnahmen
  • Videostabilisierung
  • 5.1" Liquid Retina LCD Display
  • A12 Bionic Chip mit Machine Learning
  • Stereo Lautpsrecher und Videoaufnahmen
  • 12 MP Kamera
  • Smart HDR
  • Portraitmodus bei Front- und Rückkamera
  • IP67 Wasserdicht
  • Dual Sim
  • Bluetooth 5.0
  • Wireless Charging

Apple Watch Series 4

Neben den iPhone-2018-Modellen konnte sich die Fangemeinde auf die Vorstellung der Apple Watch Series 4 freuen. Diese sind die Nachfolger der Apple Watch Series 3.

Die Apple Watch Series 4 beinhaltet Uhren mit 2 verschiedenen Grössen. Eine 40mm und eine 44mm Variante. Das Display ist somit 30% grösser als die Vorgänger und auch die Auflösung ist angestiegen. Bei der Watch wurden – wie zuletzt bei iPhones und iPads – die Bildschirmränder minimiert. Ein dünnerer Rand macht extra Platz, sodass zusätzliche Widgets reingepackt werden können.

Der Speaker wurde neu designend und ist 50% lauter als zuvor. Das Mikrofon findet an einem neuen Ort Platz, wo es möglichst weit weg vom Speaker sitz und somit die Kommunikation noch besser funktioniert.

Der rote Punkt auf der Krone, der eine bestehende LTE-Verbindung anzeigt, wird einem roten Ring weichen. Diese Krone hat neu ein Habtic Feedback und ist deswegen noch einfacher bedienbar.

Mit dem Apple Watch Series 4 hat sich Apple 3 Hauptziele gesetzt.

  1. Der Nutzer soll immer und überall connected sein (Anruf, Nachrichten usw.).
  2. Die Uhr soll bestmögliche Fitnessdaten auszuweisen können (Tracking, GPS usw.).
  3. Die Gesundheit jedes Trägers soll verbessert werden.

Betreffend der Thematik Health haben die neuen Uhren einiges zu bieten. Sie können den Puls messen, indem im Hintergrund automatisch Messungen getätigt werden. Mit dem ist es aber nicht getan – der intelligente Schutzengel erkennt selbstständig, wenn etwas nicht stimmt oder es Unregelmässigkeiten gibt und sendet darauf hin Notifikationen auf die Uhr.

Zusätzlich können sie einen Sturz analysieren und sogar erkennen, um welche Art von Sturz es sich handelt. Bei einem schweren Sturz ermöglicht die iWatch mit einem einzigen Wischen den Notfall zu kontaktieren. So können in Gefahrensituationen echte Menschenleben gerettet werden.

Eine echte Revolution ist aber das Analysieren des Herzrhythmus. Dies ist dank dem Safir auf der Rückseite und dem schwingen von Radiowellen nur überhaupt möglich. Der Herzrythmus wird dauernd im Hintergrund gespeichert und kann das erste Mal überhaupt auf einem mobilen Gerät bildlich dargestellt werden. Dabei greift die Apple Watch auf dieselben Funktionen wie ein EKG und verrät so den gesamten Ablauf der elektrischen Herzaktivität. Das einzige was du tun musst, um dies anzeigen zu lassen, ist lediglich deinen Finger für eine Minute an den Drehknopf zu halten.

Beim Blick ins Innere der Uhr findet man einen hoch entwickelten S4 Dual Core 64 Bit Prozessor und bietet dank diesem eine 2x höhere Performance als alle bisherigen Uhren.

Die Batterielaufzeit beträgt 18 Stunden und hält somit den ganzen Tag hindurch.

Für die Apple Watch Series ist ein neues goldiges Edelstahlarmband und für die Sportler unter Ihnen ein reflektierendes Garnarmband entwickelt worden. Übrigens können Sie alle Bänder der Vorgängermodelle auch für die Series 4 verwenden.

Die Uhren können Sie bei uns ab dem 14.9.2018 vorbestellen!

Alles auf einen Blick:

  • Neues Design
  • Grösserer Display
  • Neues personalisierbares Watch Interface
  • Digitaler Drehknopf mit Haptik
  • S4 Chip mit der doppelten Leistung
  • Bessere Lautsprecher
  • Sturzerkennung
  • EKG-Funktion (Herzstromkurve)
  • Mobilfunkversion
  • GPS
  • Wasserdicht
  • Bluetooth 5.0
  • Optischer & elektrischer Pulsmesser