1. Startseite
  2. Blog
  3. Events & Trends
  4. Samsung Galaxy Note 10 und Samsung Galaxy Note 10+ vorgestellt

Ab sofort im Vorverkauf bei microspot.ch: Das neue SAMSUNG Galaxy Note 10 und Note 10+

Am 02.08.2019 präsentierte Samsung an einem ersten Pressetermin in Amsterdam das neue Note 10 und Note 10+. Was sie alles können und was der Unterschied zum Vorgängermodell Samsung Galaxy Note 9 ist, erfahrt ihr hier.

Was können die Smartphones Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+?

Die Smartphones Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ kommen mit dem hauseigenen 7 nm (Nanometer) Octa Core Prozessor, Samsung Exynos 9825, der nun eine bis zu 33% höhere Leistung (Central Processing Unit) erbringt und von einem 8GB respektive 12GB (Gigabyte) grossem Arbeitsspeicher unterstützt wird. So kann man problemlos Apps im Alltag schnell starten und einen unterbruchfreien Spielspass geniessen. Der interne Speicher beträgt bei beiden Mobiltelefonen 256GB, wobei es bei dem Note 10+ auch eine Variante mit einem 512GB grossen Speicher gibt. Das Note 10+ kann bis zu 1TB (Terabyte) erweitert werden.

Entgegen dem runden Design des Samsung Galaxy Note 9, kommt das Galaxy Note 10 nun mit einem eckigeren 6.3" grossen AMOLED-Display und einer Auflösung von 2280x1080 px (Pixel). Das Note 10+ wurde mit einem 6.8" grossen Bildschirm und einer Bildschirmauflösung von 3040x1440 px ausgestattet. In diesen ist die Notch-Kamera für die Erstellung von Selfie-Bildern wie auch der Fingerabdrucksensor als einer der verschiedenen Entsperrungsmöglichkeiten integriert. Neben dem Fingerabdrucksensor kann man das Smartphone via Streichen, Pin, Muster, Passwort oder Gesichtserkennung entsperren.

Hinsichtlich der Akkukapazität, verfügt das Samsung Galaxy Note 10 über 3'500 mAh (Milliamperstunden). Das Samsung Galaxy Note 10+ wurde mit einem 4'300 mAh grossen Energiespeicher ausgestattet, was in Anbetracht der vorhandenen Funktionalitäten und im Vergleich zu den Handys anderer Hersteller für die Nutzung während eines Tages ausreichen sollte. Dank der Fast-Charging-Fähigkeit (mit 12 respektive 15 Watt) ist dein Smartphone gemäss Samsung jedoch in etwa 30 Minuten wieder für den ganzen Tag aufgeladen. Mit dem Wireless Power Share kannst du zudem auch anderen kabellos aufladbaren Geräten Energie spenden.

Was für eine Kamera haben das Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+?

Um tolle Selfie-Fotos zu erstellen, bietet das Note 10 eine 12MP (Megapixel) Front-Kamera. Für die Kreation hochqualitativer Bilderwelten bieten die Smartphones eine Triple bzw. eine Quad Kamera. Beide verfügen dabei über eine 16MP Ultra-Weitwinkel sowie eine 12MP Weitwinkel-Kamera. Ergänzt werden diese durch eine 16MP Teleobjektiv-Linse für beeindruckende Nahaufnahmen.

Die Quad Kamera des Galaxy Note 10+ hat zusätzlich eine 12MP ToF (time of flight) Depth Vision Kamera für die Erstellung von 3D-Bildern – beispielsweise für das Ausmessen von Möbelstücken oder das Darstellen von AR-Spielen.

10-fach-Zoom des Samsung Galaxy Note 10 und 10+

Eindrucksvoll sind neben der Möglichkeit von 4K Aufnahmen auch der 10-fach-Zoom, aber auch weitere Funktionen wie der Audiozoom (Zoom-in Mic), mit dem sich beim Zoomen die nahe gelegenen Hintergrundgeräusche reduzieren lassen und der weiter entfernte Ton näher herangeholt wird. So wird der Fokus komplett auf den Nahaufnahme-Punkt gelenkt. Falls du verschiedene Videos zusammenschneiden und bearbeiten möchtest wird dir der Film-Editor mit Sicherheit Freude bereiten.

Einfach Video zuschneiden und bearbeiten mit dem Video-Editor des Samsung Galaxy Note 10

Entdecke die Augmented Reality (AR) Doodle Technologie des Samsung Galaxy Note 10

Ein spannendes Feature stellt zudem der Screen Recorder dar, der dich und deine Handlungen auf dem Smartphone aufnehmen kann. So können beispielsweise die Gamer, die ihre Spiel-Erfolge mit ihren Freunden teilen wollen, dem Ganzen vor dem Versenden noch ihre persönliche Note verleihen.

Ein starkes Kühlungssystem, dass dein Handy vor dem Überhitzen schützt sowie Premium Sound, der dir ein noch erlebnisreicheres Spielerlebnis bieten soll, werden die Gamer unter euch sicherlich begeistern.

Gaming auf dem Samsung Galaxy Note 10

Screen Recorder des Samsung Galaxy Note 10

Mit dem Screen Recorder des Samsung Galaxy Note 10 verfolgst du dich und deine Handlungen auf deinem Smartphone. Diese kannst du problemlos mit deinen Freunden teilen. Wann hast du denn das letzte Mal deinem Kollegen dein letztes Fifa-Tor gezeigt?

Samsung Galaxy Note 10: Der S-Pen mit Schrifterkennung und Gestensteuerung

Wie beim Vorgängermodel, dem Galaxy Note 9, kannst auch mit dem S-Pen in deiner Musik-Playlist oder die Folien deiner Präsentation vor und zurückschalten. Auch das Schreiben per Hand ist möglich. Das Note 10 erkennt deine Handschrift nun noch zuverlässiger und wandelt deine Notizen in exportierbare Texte um – besonders praktisch, falls man in Meetings bequem per Hand auf dem Handy mitschreiben und die Mitschrift später schnell verschicken möchte. Beeindruckend bei dem S-Pen ist jedoch, dass man die Selfies nicht nur mit einem Klick auf den Stift auslösen kann, sondern aufgrund der integrierten Gestenerkennung mit ihm auch einfach durch Galerien und Webseiten navigieren kann.

Handschrifterkennung des Samsung Galaxy Note 10

Das Samsung Galaxy Note 10 erkennt deine Handschrift nun noch zuverlässiger. Dank der Umwandlung in exportierbare Texte, teilst du deine Notizen beispielsweise als PDF- oder Word-Dokument kinderleicht.

Gestenerkennung des Samsung Galaxy Note 10

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ vorbestellen

Das Smartphone Note 10+ soll in den Farben Aura Black, Aura White und Aura Glow auf den Markt kommen – das Note 10 in den Farben Aura Glow, Aura Black und Aura Pink. Ob es neben dem Aura Glow und Black auch die anderen Farben in den Schweizer Markt schaffen und wann die 5G-Variante des Note 10 kommen wird, ist noch unklar.