1. Startseite
  2. Blog
  3. Produkttest
  4. Portabler Beamer SONY MP-CD1

Produkttest: portabler Beamer SONY MP-CD1

Video: Produkte online richtig zu beurteilen ist nicht immer einfach. Hier testen unsere Experten den portablen Beamer SONY MP-CD1 und zeigen dir die Vor- und Nachteile auf, um dich bei deiner Produktauswahl optimal zu unterstützen.

Das Bild vom Handy auf die Wand projizieren?

Da ich ziemlich viel unterwegs bin, bin ich auch relativ viel an meinem Smartphone. Auch zu Hause schaue ich immer mal wieder Videos auf dem kleinen Ding. Und unter uns gesagt: Das kann mich teilweise schon ziemlich auf die Palme bringen. Da bin ich doch tatsächlich auf etwas ganz Besonderes gestossen. Ich kann weiterhin meine Videos auf meinem kleinen Smartphone abspielen – aber nun mit einem kleinen portablen Beamer das ganze Bild einfach auf eine weisse Wand projizieren. Du kannst dir vorstellen; dieses Bild ist deutlich grösser als auf meinem Smartphone. Du glaubst mir nicht? Dann pass auf, ich zeig‘s dir …

Portabler Beamer - SONY MP-CD1

Es handelt sich bei meiner Entdeckung um einen portablen Beamer von Sony. Das heisst, du kannst diesen jederzeit und überall mitnehmen. Was natürlich auch bedeutet, dass die Qualität und die Leuchtkraft nicht mit einem stationären Gerät vergleichbar sind. Trotzdem kann ich dir sagen: Mir ist beim Testen aufgefallen, dass das kleine Rechteck ziemlich viel auf dem Kasten hat. So ist die Bildqualität in meinen Augen zum Beispiel wirklich super. Aber beginnen wir von Anfang an … Wie erwähnt, handelt es sich bei dem portablen Beamer von Sony um eine kleine Schwarze Box. Sie ist in etwa so gross wie eine durchschnittliche externe Festplatte. Es gibt einen Einschaltknopf und diverse Anschlüsse, sowie in der Front eine Linse, aus welcher das farbige Bild projiziert wird. Grundsätzlich wie ein herkömmlicher Beamer. Zudem findest du in der Verpackung auch noch diverse Kabel für alle möglichen Verbindungen. Du kannst die Verbindung aber auch einfach über WLAN herstellen, dafür benötigst Du lediglich einen Google Chromecast oder AppleTV. Du wirst sehen, es ist wirklich keine Hexerei. Sobald du das gewünschte Gerät verbunden hast, kannst du loslegen. Mit Hilfe des Fokusreglers kannst du das Bild zudem auf die gewünschte Schärfe einstellen. Damit hast du dann den vollen Durchblick. Die Helligkeit des Bildes kannst du mit Hilfe des dynamischen Bildmodus verstärken. Glaub mir, ich bin auch erstaunt, was das kleine Ding alles kann.

Wie ist der portable Beamer MP-CD1 von Sony?

Ich muss dir ehrlich gestehen, ich wusste nicht, dass es solch raffinierte Geräte gibt. Ich war positiv überrascht – vor allem darüber, dass dieser Beamer sehr klein ist und trotzdem eine enorme Leistung bringt. Zu Beginn dachte ich mir kurz, ob ich wirklich alles auspacken und installieren soll, oder ob ich meine Serien doch weiterhin auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm anschauen soll. Aber ich kann dir versichern, es geht unheimlich schnell … und der portable Beamer ist voll einsetzbereit. Sehr positiv überrascht hat mich zudem die Powerbank-Funktion des Beamers. Diese Funktion bewirkt, dass der Beamer das mobile Gerät welches an den Beamer angeschlossen wird – in meinem Testfall mein IPhone -auflädt und die Akkulaufzeit verlängert. So musst du sicher keine Angst haben, dass plötzlich am spannendsten Punkt deiner Serie das Bild ausfällt. Ich bin grundsätzlich begeistert von Sony und seinem Beamer. Was mir aber Mühe bereitete: Sony mit dem iPhone zu verbinden. Die beiden mögen sich wohl nicht besonders. Oder aber es liegt an meinem fehlenden Können. Wie auch immer, in meinen Augen ein gelungenes Gadget. Vor allem dann, wenn du kein Fernsehgerät zur Seite hast, auf das du vom Handy streamen könntest.

Lieferbar
Speed

Fazit

Die handliche Grösse, sowie die einfache Bedienung sind zwei absolute Pluspunkte und machen dem Namen Portable Beamer alle Ehre. Die grosse Konkurrenz sehe ich aber in den modernen Fernsehgeräten mit Streaming-Möglichkeit. Aber wer hat bei einer romantischen Zelt-Kinonacht schon ein TV-Geräte dabei … Kurz gesagt, mir gefällt das Ding sehr gut, und es hat durchaus seine Reize und kann überall und zu jeder Zeit gut eingesetzt werden.