1. Home
  2. Blog
  3. Ratgeber
  4. Nespresso Vertuo Next

NESPRESSO Vertuo Next – One-Touch Vielfalt

NESPRESSO ist seit dem 25. März mit den neuen Vertuo Next Maschinen auf dem Markt und bringt allen Kaffeeliebhabern dieser Welt damit eine neue Technologie für noch mehr Kaffeevielfalt.

Es gibt viele Kapselgrössen und – wie man es von NESPRESSO gewohnt ist – eine reiche Auswahl an verschiedensten Kaffeesorten und Varietäten. Wir haben insgesamt 6 Vertuo Next Maschinen vor dem offiziellen Launch öffnen und testen dürfen. Verteilt wurden die Maschinen von KRUPS und De'Longhi an verschiedene Kollegen. So fällt das gemeinsame Fazit so repräsentativ wie möglich aus.

Auspacken - der erste Eindruck

Erste Meinung: Bevor ich mir eine Maschine in die Küche stelle, kann ich mir dank der sechs verschiedenen Designs von KRUPS und De'Longhi eine passende Farbe für meine Küche oder Wohnung aussuchen. Die Maschinen kommen beispielsweise mit rotem, weissem oder auch dunklem Chrom-Maschinen-Kopf – für jeden etwas dabei.

Da die Kapseln grösser sind für die Vertuo Next Geräte, sind auch die NESPRESSO Maschinen an sich grösser als die bisher bekannten. Die Geräte sind etwa 45 Zentimeter lang, 33 Zentimeter hoch und der Kopf etwa 15 Zentimeter breit. Praktisch ist, dass mir mit Kauf einer Maschine ein erster Satz Kapseln mitgeliefert wird, so habe ich gleich zu Beginn eine Auswahl von 12 verschiedenen Grössen und Stärken der Kaffees.

Zweite Meinung: Voller Neugier packe ich das doch ziemlich schwere Paket aus und staune über das sehr edle Design. Diese Kombination aus Schwarz und Chrom gefällt mir ungemein. Doch während des Aufstellens merke ich, dass diese Maschinen für eine Kapselmaschine doch ziemlich gross und schwer ausfallen im Vergleich zu anderen Modellen von NESPRESSO. Da frag ich mich gleich, wie gross die Kapseln ausfallen. Siehe da: gigantisch. Für meinen Geschmack sind diese einfach zu gross. Da ich sehr viel Kaffee trinke, frage ich mich nun, wo ich all diese Kapseln nun aufbewahren soll?!

Dritte Meinung: Voller Vorfreude packe ich meine Vertuo Next Maschine rasch aus – meine innere Kaffeeuhr hat schon längst geschlagen und dringend brauche ich nun meinen verdienten Kaffee. Mein Verlangen nach dem Koffeinschub wird aber auf die Probe gestellt: Denn anders als gedacht – Maschine einstecken und loslegen – muss ich meine Vertuo Next zuerst bei NESPRESSO registrieren und mittels der App via Bluetooth verbinden. Die beiliegende Installationsbeschreibung ist leider etwas dürftig – schnell hole ich mir Hilfe mit dem NESPRESSO Anleitungsvideo. Nach 15 Minuten ist die Installation beendet und ich kann loslegen.

Wie funktionieren die neuen Maschinen und Kapseln?

NESPRESSO lässt die Vertuo Next Maschinen die Kapseln mittels der Barcodes auf deren Unterseite (siehe Foto) lesen. Somit wissen die Geräte, wieviel Wasser und welche Temperatur nötig ist und welche Sorte oder Art von Kaffee ausgelöst werden soll. Ganz automatisch werden so die Kaffees zwischen 40 Milliliter Espresso hin bis zur 535 Milliliter Karaffe gemacht. Die häufigsten Grössen entsprechen 150 Milliliter und 230 Milliliter für normale oder grössere Tassen (engl. cups & mugs). Die Kapseln werden in der Maschine mit bis zu 4'000 Umdrehungen bewegt, um so den Kaffee sanft und gleichmässig zu extrahieren.

Wie läuft das in der Praxis?

Erste Meinung: Ich mache zuerst den Fehler, die Anleitung zu vernachlässigen, um den ersten Kaffee zu geniessen. Ich merke jedoch schnell, dass etwas nicht stimmt und schaue mir die Anleitung besser nochmal an. Man muss bei den Vertuo Next Geräten drei Mal den (einzigen) Knopf auf der Maschine drücken, damit sie sich reinigt (Wassertank füllen vorher). Nachdem das erledigt ist, geht's ruck-zuck ohne Probleme los. Kapsel rein, Maschine schliessen und ca. 1 Minute warten – fertig ist der erste Kaffee-Genuss in meiner Hand.

Zweite Meinung: Als erstes muss ich die Kaffeemaschine reinigen lassen. Das geht sehr schnell, da es nur einen Knopf auf der Maschine gibt. Drei Mal gedrückt und schon beginnt die Reinigung. Nach etwa einer Minute kann ich endlich die Kapsel einwerfen und drücke denselben Knopf einmal. Ist der Kaffee fertig, wirft die Maschine die Kapsel wie eine Schleuder nach hinten in den Auffangbehälter. Sieht echt lustig aus. Nun kann ich den Kaffee geniessen: schön warm.

Dritte Meinung: Bei meinem nächsten Kaffee möchte ich gerne die Smart-Funktion dieser Maschine testen. Per Knopfdruck auf dem Handy kann man anscheinend seinen Kaffee bestellen, bzw. rauslassen. Dafür lade ich mir die App von NESPRESSO herunter und verbinde meine Vertuo Next mit der App. Das funktioniert alles einwandfrei. Die Freude verfliegt aber schnell. Die App findet mein W-Lan nicht, was die Voraussetzung für die Bedienung mit dem Smartphone ist.

Ich versuche mehrmals die Maschine in die Werkseinstellung zu setzen. Erfolglos. Also muss ich den Kaffee doch manuell per Knopfdruck rauslassen.

Vierte Meinung: Im beiliegenden Probierpaket (zwölf verschiedene Kapseln) teste ich mich die nächsten Tage durch das Sortiment. Vom Espresso bis zum grossen Kaffee bietet das Vertuo Next Kapselsystem von NESPRESSO für jeden Geschmack etwas. Gerade die grossen Portionen à 230ml für die grosse Tasse am morgen begeistern mich und sind eine grossartige Neuheit im NESPRESSO Sortiment. Zwischenzeitlich habe ich mich auch daran gewöhnt, dass die Vertuo Next beim Aufbrühen eher nach Düsenjet klingt als nach dem gewohnten Surren einer Kaffeemaschine – aber für feinen und wohlschmeckenden Kaffee nehme ich das gerne in Kauf.

Fazit

NESPRESSO hat es mit den neuen Vertuo Next Maschinen von KRUPS und De'Longhi geschafft, sehr einfache und simple Bedienbarkeit (nur ein Knopf) mit reicher Vielfalt und Tassengrössen zu verbinden. Grundsätzlich waren alle unsere Tester sehr zufrieden mit dem Ergebnis und mit den neuen Möglichkeiten, jedoch müssen wir ein paar kleine Punktabzüge vornehmen.

Zum einen wegen des doch lauten Geräuschs während des Aufbereitens der Kaffees (Meinung aller Tester). Zum anderen wegen der Schwierigkeiten, die wir hatten hinsichtlich der Bedienbarkeit via App. Sowohl Verbindungen mit W-LAN, wie auch über Bluetooth gingen nicht ganz reibungslos vonstatten. Auch waren nicht alle unserer Tester vollkommen zufrieden mit der Anleitung und mussten entsprechend auf Videos im Netz zurückgreifen. Für Kaffeeliebhaber und Fans von NESPRESSO sind die neuen Vertuo Next aber definitiv ein Muss aufgrund der grossen Auswahl an Geschmäckern und Tassengrössen. Auch ist die Lösung, die Maschinen die Kapseln über Barcodes lesen zu lassen, wirklich clever und gelungen. Hier noch drei unserer Empfehlungen für den nächsten Kaffee: Melozio, Caramel Cookie und Ehtiopia

Lecker und smart: Grillerlebnisse mit WEBER

Die Grills von WEBER sind legendär. Kein Wunder, schliesslich entwickelt und produziert die US-amerikanische Firma bereits seit 1952 erstklassige BBQ-Systeme. Grillieren mit WEBER macht Spass und hat Stil. Wir stellen euch einige der derzeit angesagtesten Modelle und Gadgets vor.

Weiterlesen

PHILIPS HUE Outdoor – das smarte Lichtsystem für deinen Garten

Bist du bereit für die Gartensaison? Damit du deinen Garten auch abends länger geniessen kannst, bietet PHILIPS HUE ein intelligentes Lichtsystem, das nicht nur in 16 Millionen Farben leuchtet sondern deinen Aussenbereich auch gleich um einiges smarter macht.

Weiterlesen