Game Factory

Unter dem Motto „Spiele für Family & Friends“ bringt die Game Factory außergewöhnliche Spiele mit spannenden Mechanismen und hohem Wiederspielreiz in den Markt. Mit ihren haptisch schönen und vielseitigen Spielen in besonderen Verpackungen - eine muhende Milchtüte oder eine Avocado - zeigt sich das Spieleprogramm für die ganze Familie und für jeden Geschmack. Game Factory liebt und lebt Spiele. Seit ihrer Gründung im 2008 sind über 90 Spiele erschienen… Fortsetzung folgt! Einfache Spielregeln, großer Wiederspielreiz und gesellige Runden - so spielen sich Game Factory-Spiele!

Klask – willkommen zum Action-Duell!

Wie von Zauberhand magnetisch ferngesteuert

Ein mittelgroßes Spielfeld in Blau aus Holz, einige Hindernisse, ein Ball und zwei filigrane Spielfiguren, die magnetisch wie von Zauberhand geführt werden – Klask von der Game Factory ist ein Spiel für Torjäger und ein echter Hingucker mit hohem Aufforderungscharakter. Um dieses schön gestaltete Spiel reihen sich Jugendliche ebenso wie Vater und Tochter – mit den Maßen 45 x 35 Zentimeter hat das Spiel Platz auf jedem Tisch.

Mit einem Steuermagneten unterhalb des Spielbretts schickt jeder der beiden Spieler seine Spielfigur übers Feld, um ein Tor zu schießen oder anders gesagt, um die Kugel auf der gegnerischen Seite einzulochen. In der Schusslinie liegen erschwerend magnetische Hindernisse. Auskunft über den Spielstand gibt eine seitlich angebrachte Anzeigentafel. Siegpunkte gibt es etwa für ein Tor oder wenn der Mitspieler die Kontrolle über seinen Spieler auf dem Feld verliert. Auch wenn Klack zu hören ist wird ein Punkt gemacht. Bei diesem „Eigentor“ fällt die Spielfigur ins eigene Tor. Dieses Klack, auf Finnisch Klask, hat dem Spiel seinen Namen gegeben.

BONK – Teamplay ist angesagt!

Rasant, packend, wild

Eine ruhige Kugel können die Spieler bei diesem nervenaufreibenden Geschicklichkeitsspiel aus Holz nicht schieben. BONK ist schnell, zieht jedermann in den Bann und sorgt für unendlich viel Spielspaß. Teamplayer kommen schnell zum Sieg! Es spielen zwei 2-er-Teams gegeneinander – und zwar immer gleichzeitig. Das Ziel des Spiels: die eigenen Stahlkugeln so die Rutschen hinunterrollen lassen, dass sie die Holzkugel ins Tor der Gegner befördern. Und wie beim Fußball müssen gegnerische Angriffe auch abgewehrt werden. Gespielt wird immer gleichzeitig, aber jeder Spieler kontrolliert seine eigene Rutsche. BONK erfordert ein gutes Auge, richtiges Timing sowie reibungsloses Teamwork. Kugelsicherer Spielspaß ist damit auf jeder Party und jedem Spieleabend garantiert. Nominiert für den InnoSpiel 2018 und Jahres 2018.