Garten - Mach dich bereit für den Herbst

Im Herbst fallen im Garten einige Arbeiten an – Bist du mit den passenden Werkzeugen ausgestattet? Wenn nicht, bist du hier an der richtigen Stelle. Wir präsentieren dir unsere Top-Auswahl an Hilfsmitteln für die Gartenarbeit im Herbst.

Für den perfekten Rasen

Bevor Du Deinen Rasen pflegen kannst, solltest Du ihn vorher noch vom Laub befreien. Das geht ganz einfach mit einem Laubrechen. Für die Bequemeren unter uns raten wir zu einem Laubbläser.

Bei grossen Rasenschäden hast Du die Möglichkeit mit einem Vertikutierer das Wachstum der Grashalme anzuregen und wo nötig kannst Du punktuell nachsäen.

Hecken-, Sträucher- und Baumpflege

Auch Hecken brauchen wie unser Haar, ab und zu einen frischen Schnitt. Das Schneiden der Hecke ist nicht nur aus optischen Gründen zu empfehlen, sondern dient auch als Schutz und Unterstützung des Wachstums.

Rüste Dich mit einer Heckenschere aus, damit auch Deine Hecke die gewünschte Form bekommt. Bei grösserer Arbeit bietet Dir eine elektrische Heckenschere die nötige Unterstützung.

Auch an die Baumpflege muss vor dem Wintereinbruch gedacht werden. Mit einer Kettensäge kannst Du vor dem ersten Schneefall Deinen Baum vom Übergewicht entlasten.

Deine Gartentools rundum geschützt

Im Herbst solltest Du nicht nur Deinen Rasen und Pflanzen für den Winter vorbereiten. Auch bei Gartenmöbeln und -werkzeugen empfehlen wir Dir diese vor Kälte und Nässe zu schützen, um die Lebensdauer zu verlängern. Beispielsweise sind Abdeckplanen vielseitig nutzbar und schützen Gegenstände vor Regen.

Für einen Rundumschutz ist es sinnvoll in eine Gartenbox zu investieren. Werkzeuge aus Holz werden nicht morsch und für Ordnung ist auch gesorgt.