Stärken Sie Ihr Geschäft

Lassen Sie Power over Ethernet Ihr Geschäft verändern.

Für eine Offerte von Business Produkten kontaktieren Sie uns bitte per Mail an b2b@microspot.ch!

Sie setzen auf ein smartes Unternehmensnetzwerk?

Dann sind die NETGEAR PoE-Switches (Power-over-Ethernet) genau das, was Sie suchen. Heute dient das Netzwerkkabel neben dem Transport von Daten auch der Stromversorgung von IoT-Geräten, wie VoIP-Telefonen, smarten Türschlossanlagen, IP-Kameras, Wireless Access Points, PoS-Readern oder Zugangssystemen. Moderne Business-Umgebungen sind voll von sogenannten Powered Devices (PD). Um PoE zu den jeweiligen PDs zu bringen, ist der zentrale Ausgangspunkt ein PoE-fähiger Switch.

Unsere Auswahl

Warum braucht man PoE-Switches?

Stromversorgung von Powered Devices über EthernetkabelDaten und Stromversorgung über ein KabelPoE-fähige Endgeräte im Unternehmensnetzwerk benötigen kein StromkabelKeine extra SteckdosenSchnelle InbetriebnahmeKeine lästigen Kabel

PoE Switches

Was ist PoE, was kann es? Erfahren Sie in kürzester Zeit was sich hinter den Buzzwords PoE, PoE Plus und UPOE verbirgt. NETGEAR verfügt laut Gartner über das größte PoE/PoE+-Switch-Portfolio.

Mögliche Anwendungsbeispiele:

1. VoIP-Telefonie

Für VoIP sind Zuverlässigkeit, Kosteneffizienz, Skalierbarkeit und unkompliziertes Management wichtig und unverzichtbar. Mittels IP-Telefonie können Daten und Telefonate nun über ein und dasselbe Netzwerk geführt werden. Denn nicht an jeder Stelle, an der sich ein Telefon befindet, ist auch eine Steckdose oder ein klassischer ISDN-Telefon¬anschluss vorhanden. Um dies zu ermöglichen, ist ein PoE-fähiger Switch der Ausgangspunkt. Hierbei sind Fast Ethernet Gigbabit PoE-Switches die zentrale Drehscheibe, die nicht nur die einzelnen Datenpakete an die angeschlossenen Computer des Netzwerks übertragen, sondern gleichzeitig die Geräte mit Betriebsspannungen von insgesamt bis zu 100 Watt (abhängig vom Switch-Modell) versorgen.

2. Videoüberwachung

Überwachungsinstallationen mit digitaler IP-Technologie sind das Mittel der Wahl: Gerade sensible Bereiche sind auf eine zuverlässige Überwachung angewiesen. Das Videomaterial wird von den Kameras zum Server übertragen, wo es verarbeitet wird. Rückgrat einer solchen Installation ist der Netzwerk-Switch. Ideal sind PoE bzw. PoE+ Switches, damit die nötige Datenmenge auch dort ankommt, wo sie hingehört. Die idealen Lösungen von NETGEAR verfügen über PoE+ und SFP+ Anschlüsse und sind zudem remote steuerbar. Moderne IP-Überwachungskameras werden in der Regel über PoE-Switches mit Strom versorgt. Hochwertige PTZ-Kameras (Plan, Tilt, Zoom) benötigen oft mehr Leistung und können so mittels PoE+-Switches angebunden werden. NETGEAR bietet zudem eine manuelle sowie terminierte Steuerung zu jeder Zeit und von überall.

3. WLAN Access Points

Moderne WLAN Access Points sollen sich möglichst unauffällig in Betriebsumgebungen einfügen und mit möglichst geringem Aufwand installiert werden können. Sie erfordern den Einsatz von PoE-Switches zur Stromversorgung und Netzwerkanbindung. Aktuelle Access Points mit Wireless 802.11ac Standard benötigen fast immer PoE+- und MultiGig-Ports, um die gewünschte Performance ohne Bottle Neck sicher zu stellen.