1. Home
  2. Service
  3. Rücknahmebedingungen

Rücknahmebedingungen



microspot.ch bietet ein beschränktes Rückgaberecht an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Artikel nicht in jedem Fall zurücknehmen können. Die Bedingungen für eine Rücknahme sind wie folgt:

Uneingeschränktes Rückgaberecht

  • Rückgabe eines nicht defekten Artikels

  • Originalverpacktes, unbeschädigtes Produkt

  • Erhalt des Produktes liegt maximal 14 Tage zurück

  • Lieferant genehmigt die Rücknahme

Eingeschränktes Rückgaberecht

  • Produkt befindet sich in geöffneter oder beschädigter Originalverpackung

  • Produkt ist ungebraucht und weist keine Gebrauchsspuren auf

  • Mitgeliefertes Zubehör ist komplett vorhanden

  • Erhalt des Produktes liegt maximal 14 Tage zurück

Die Rückerstattung entspricht maximal dem Kaufpreis abzüglich eines Abschlages, welcher durch unseren Kundendienst festgelegt wird. Der Abschlag beträgt in der Regel 20%, mindestens aber CHF 10.-.

Kein Rückgaberecht

  • Gebrauchte Produkte

  • Produkte ohne Originalverpackung

  • Mitgeliefertes Zubehör fehlt

  • Geöffnetes Verbrauchsmaterial (Toner, Filter usw.)

  • Geöffnete Hygieneartikel (Kopfhörer, Rasierer, Zahnbürsten usw.)

  • Geöffnete Produkte die versiegelt oder verschweisst waren (Software, Games, DVD, Speicherkarten, Wertkarten usw.), ein gebrochenes Siegel gilt in jedem Fall als geöffnet

  • Rückgabefrist abgelaufen

  • Lizenzen per Mail zugestellt (ESD Electronic Software Distribution)

Die Rücksendung der Ware unter Beilage des Lieferscheins/RMA-Scheins hat ausschliesslich an die von microspot.ch bzw. dem Dritthändler angegebene Adresse zu erfolgen. Sie erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden – microspot.ch empfiehlt den Versand via eingeschriebener Post. Die persönliche Abgabe in den Showrooms Moosseedorf und Zürich Hauptbahnhof ist möglich. Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gerne eine kostenpflichtige Abholung.

In den folgenden Fällen werden die Rücksendekosten von microspot übernommen:

  • Erhalt eines anderen oder nicht bestellten Artikels (Falschlieferung)

  • Erhalt eines defekten Artikels (DOA)

  • Erhalt eines unvollständigen Artikels

  • Falsche Artikelangaben im Onlineshop (Fehlbeschreibung)