Rollentrainer

  1. Home
  2. Freizeit & Sport
  3. Heimtraining
  4. Rollentrainer
Rollentrainer
Resultate
1-17 von 17Artikeln
Ansicht
Sortierung

Rollentrainer: Velo fahren im Wohnzimmer

Es ist Winter mit eiskalten Temperaturen und du möchtest aber trotzdem dein Velo in die Hand nehmen und losfahren? Dann kannst du das ganz bequem aus deinem Wohnzimmer aus machen, und zwar mit einem Rollentrainer. Mit einem Rollentrainer bleibst du mit deinem Velo an einer Stelle, fährst aber trotzdem Fahrrad. Aber nicht nur bei schlechten Wetterbedingungen ist ein Rollentrainer für Profis und Hobby-Velofahrer praktisch, sondern er eignet sich auch ideal für Rennvorbereitungen. Denn mit einem Rollentrainer kannst du dein Training jederzeit ausführen und bist von nichts abhängig. Deine Kondition zum Fahrradfahren bleibt so auch über die Wintermonate hin vorhanden und du kannst im Frühling wieder fit mit dem Velo auf den Strassen durchstarten.

Rollentrainer kaufen bei microspot.ch

Du hast dich dazu entschieden, dir einen Rollentrainer zu kaufen? Dann schau dich doch mal bei uns in unserem Sortiment um. Wir führen auf microspot.ch nämlich verschiedene Rollentrainer von Marken wie ELITE oder TACX. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich aufgrund von Eigenschaften wie zum Beispiel der Bauart, Kompatibilität mit dem Raddurchmesser oder dem Rollenbremstyp. Du suchst dir das Produkt aus, das am besten zu deinen individuellen Zielen und zu deinen Bedürfnissen passt. Damit du dich ideal für den Kauf vorbereiten kannst, erklären wir dir hier alles, was du rund um das Thema Rollentrainer wissen solltest. Viel Spass beim Lesen!

Was ist ein Rollentrainer

Ein Rollentrainer ist ein Trainingsgerät, welches dein Fahrrad sozusagen in ein Ergometer verwandelt, mit welchem du von Zuhause aus trainieren kannst. Im Gegensatz zu Heimtrainern oder Spinning-Bikes kannst du dabei aber dein eigenes Velo für das Training nutzen, welches du auch für Outdoor verwendest. Du trainierst also draussen und drinnen mit dem gleichen Rad, was dir eine vorteilhafte Kontinuität beim Training sichert. Rollentrainer erfreuen sich schon seit einigen Jahren an zunehmender Beliebtheit, und zwar nicht nur im privaten Bereich. Denn auch Athleten machen sich gerne vor professionellen Rennen auf dem Rollentrainer warm, so zum Beispiel beim Strassensport.

Rollentrainer – zuhause mit dem eigenen Velo

Jeder, der im Besitz eines Rollentrainers ist, muss sein Velo nur auf der dafür hergestellten Konstruktion befestigen und kann anschliessend sofort mit der Radtour loslegen. Dabei bist du völlig unabhängig von der Witterung draussen und kannst das ganze Training in deinen eigenen vier Wänden absolvieren. Du verbesserst so deine Ausdauer und arbeitest gleichzeitig an deiner Fitness. Das Beste daran ist, dass eine Umgewöhnung auf einen neuen Sattel, Sitzposition, Lenker oder Pedale nicht nötig ist, da du ja auf deinem eigenen Rad bleibst.

Wie funktioniert ein Rollentrainer?

Es gibt verschiedene Arten von Rollentrainern. Die meisten Rollentrainer lassen sich jedoch von der Bauart prinzipiell in zwei Kategorien einstufen. Dabei unterscheidet man zwischen den sogenannten festen und freien Modellen.

Bei einem festen Rollentrainer wird nur das Hinterrad des Rads eingespannt, während das vordere Rad unbewegt auf dem Boden stehen bleibt. Bei einem freien Rollentrainer wird hingegen das gesamte Velo auf drei Walzen platziert. Das bedeutet, dass bei dieser Variante beide Räder ins Rollen kommen.

Zu den beiden Varianten der festen und freien Rollentrainern kommt noch eine dritte Gruppe hinzu, welche durch Direktantrieb funktioniert. Hier wird das Fahrrad ohne das Hinterrad direkt in den Heimtrainer gestellt und der Antrieb des Rads ist mit dem Trainer verbunden.

Das sind die Vorteile von Rollentrainern

Mit einem Rollentrainer bist du unabhängig von äusseren Bedingungen wie zum Beispiel der Temperatur, dem Niederschlag oder Lichtverhältnissen. Somit kannst du mit einem Rollentrainer ganz gezielt einen fixen Trainingsplan aufstellen und die geplanten Einheiten dann auch regelmässig und in angenehmer Atmosphäre umsetzen. Dies hilft dir, dich gut auf dein Trainingsziel zu fokussieren.

Zudem erzielst du mit einem Rollentrainer durch die exakte Definition der Belastungsintensität deutliche effektivere Trainingsergebnisse als in der natürlichen Umgebung. Dies kommt deiner Fitness zugute, denn auch in der kalten Jahreszeit kannst du die geplanten Kilometer konsequent abfahren. Dabei kann die Velotour in deinem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder im Keller stattfinden. Dadurch ergeben sich für das Training völlig neue Möglichkeiten. Und das beste daran ist, dass du gleichzeitig auch deine Lieblingssendung im TV schauen kannst. Nicht schlecht, was?

Auch störende Gegenwinde und Rückenwinde sind Zuhause nicht vorhanden. Dies gilt auch für unberechenbare Steigungen. Denn die Bedingungen gibst du vor und nicht die Natur. Je nach Funktionsumfang des Rollentrainers lassen sich Steigungswiderstände individuell anpassen. Ein Rollentrainer ist zudem leicht verstaubar und schnell und unkompliziert auch jederzeit wieder im Einsatz. Deine Motivation wird mit einem Rollentrainer bestimmt steigen und du wirst dein Training regelmässig und intensiv durchführen können.

Welchen Rollentrainer soll ich mir kaufen?

Rollentrainer werden in diversen Preisklassen angeboten. Dabei sind Modelle aus dem unteren Preissegment in der Regel schlicht gehalten und verfügen nicht über spezielle technische Features. Die etwas preisstärkeren Modelle hingegen haben sehr oft einen Bordcomputer. Mit diesem kannst du während des Trainings Daten wie Kilometer, Geschwindigkeit, Kalorien und je nach Modell noch mehr messen. Zudem lassen sich hochwertigere Geräte in der Regel auch mit Computern, Smartphones oder GPS-Geräten verbinden. So wird dein Fahrspass maximiert.

Newsletter microspot.ch

Abonniere unseren Newsletter und gehöre zu den Ersten, die von unseren wöchentlichen Angeboten, Aktionen und Neuheiten erfahren.

Ein Unternehmen der Coop-Gruppe