Gadget Test

Dès maintenant, suivez chaque semaine Tania la testeuse de gadgets. Retrouvez sur cette page quel gadget a été testé pour vous cette semaine!

CANON EOS M50

Eine Systemkamera für die Youtube-Generation

Irgendwann stösst das Handy oder die Kompaktkamera an Grenzen. Andere Systeme bieten mehr gestalterischen Freiraum und dennoch wenig Nachteile.

Die Qualität einer Kamera hängt nicht alleine von der Höhe der Auflösung ab. Neben der Grösse des Sensors hat auch die Optik grossen Einfluss auf das Ergebnis. Bei Einsteiger-Geräten ist das Objektiv jedoch meist nicht austauschbar.

Systeme im Vergleich

In Spiegelreflexkameras ist – wie der Name schon sagt – ein kleiner Spiegel eingebaut, der beim Fotografieren kurz hoch- und runterklappt. Bei Systemkameras wie der Canon EOS M50 wird auf diesen komplett verzichtet, was ein kompakteres und leichteres Gehäuse ermöglicht. Zudem ist der Geräuschpegel deutlich kleiner. Mit beiden Systemen können jedoch Wechselobjektive verwendet werden.

Komplettpaket für Einsteiger

Die M50 bietet eigentlich alles, was man von einer modernen Kamera erwartet. Der APS-C-Sensor ermöglicht Fotos mit 24 Megapixeln und die Aufnahme von Videos in HD und mit zusätzlichem Crop auch in 4K. Der Touchscreen ist frei dreh- und schwenkbar, so dass man in jeder Aufnahmesituation eine gute Sicht darauf hat – sogar wenn man sich selbst filmt.

Das mitgelieferte Objektiv entspricht einer Brennweite von 24-70 mm und deckt somit einen grossen Bereich ab. Die Auswahl an zusätzlichen Objektiven ist bei der M-Serie zwar kleiner als bei Spiegelreflexkameras, aber über einen zusätzlichen Adapter können auch Modelle mit anderen Anschlüssen verwendet werden.

Teilen leicht gemacht

Mit der Canon Camera Connect App für iOS und Android können Fotos direkt nach der Aufnahme automatisch auf das Smartphone übertragen werden. Zudem ist es möglich, die App als Fernsteuerung zu nutzen und Bilder schnell auf soziale Netzwerke zu laden. Die M50 kann per Wi-Fi und per Bluetooth kabellos verbunden werden.

Mit der Kamera können zudem Zeitlupenaufnahmen in HD mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde gedreht werden. Mit der Reihenaufnahmen-Funktion ist es auch möglich, bei Action-geladenen Szenen bis zu 10 Fotos pro Sekunde zu schiessen.

Fazit

Die Kamera ist optimal für Anfänger geeignet, da sie mit einer guten Bildqualität und einfacher Bedienung überzeugt. Das Gehäuse ist zudem sehr kompakt und der Autofokus arbeitet zuverlässig und schnell. Leichte Abstriche muss man jedoch bei der Laufzeit des Akkus machen.

Gadget Gab präsentiert: Tekkie Nuggets

Geboren auf der fernen Gadgetinsel. Sohn des Gregory McGadget, ein irischer Entdecker, der die Gadgets über den Atlantik nach Europa brachte, teste ich im Microspot-Blog regelmässig die angesagtesten Tech Gadgets für dich. Das Wichtigste: Nicht nur die positiven und negativen Aspekte meiner Testobjekte aufzeigen, sondern diese auch auf unterhaltsame Art und Weise präsentieren. Genau so sollte ein Gadget Test eben sein: kurzweilig und raffiniert wie mein Lieblingssnack. Willkommen zu Tekkie Nuggets.

Tania

J'ai il y a peu découvert ce qui me faisait vraiment vibré. Le marketing et les réseaux sociaux représentent pour moi la nouvelle direction je veux donner à ma carrière professionnelle. J'ai décidé de changer totalement de vie pour vivre de mes passions. Comme Confusius disait qu'il faut choisir un travail qu'on aime et on n'aura plus à travailler un seul jour de notre vie, me voilà donc partie pour un nouveau voyage à double casquette: testeuse de gadgets et fitgirl. Je vous laisse découvrir chaque semaine ma nouvelle aventure gadget, en espérant qu'elle vous apporte plaisir, rires et réactions.