français | italiano | 

Partybeleuchtung | Heimelektronik zu Tiefpreisen | Gratislieferung

HQ POWER VDP3801RGVLD10 Laserscheinwerfer

HQ POWER VDP3801RGVLD10 Laserscheinwerfer

Artikel: 0000530713
Dieser Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar.

ÜBERSICHT
ZUBEHÖR
PDF

«
»

RGV-Laserstrahler

  • Rote, grüne und violette Laserstrahlen
  • Optischer Scanner mit hoher Geschwindigkeit
  • Interne Effekte für autonome Steuerung oder DMX-Steuerung ab SD-Karte
  • Software-Applikation zum kreieren und ändern der Konfigurationsdatei
  • ILDA-kompatible 25-Pin-Schnittstelle für PC-Controller

Lasereffekte sind ein klassischer Bestandteil von Discos und gehören zu jeder Party, bei der getanzt werden soll. Das Modell Krystal RGV380 (VDP3801RGVLD10) von Velleman ist ein leistungsstarker Laser mit grünen, roten und violetten Strahlen. Er verfügt über einen optischen Scanner mit hoher Geschwindigkeit. Eine Software-Applikation erlaubt es Ihnen, eigene Effekte zu kreieren und die Konfigurationsdatei zu ändern.

Der Laserstrahler funktioniert in vier verschiedenen Betriebsarten: Master/Slave-, Musik-, DMX- und SD-Kartensteuerung; ein Kartenslot ermöglicht es, interne Effekte für die autonome Steuerung oder DMX-Steuerung von SD-Speicherkarten abzurufen. Bei Musiksteuerung wird der Beat durch ein eingebautes Mikrofon mit manueller Empfindlichkeitsregelung erfasst. Bei DMX-Steuerung stehen zehn Kanäle zur Verfügung. Bei Gebrauch einer SD-Karte verfügen Sie über 16 DMX-Kanäle. Sie können aber nur neun dieser Kanäle selber einstellen; die übrigen Kanäle sind für die Animation vorbehalten.

Der Laserstrahler lässt sich bei Anschluss über eine 25-Pin-Schnittstelle auch vom PC aus steuern. Der Krystal RGV380 verwendet hierfür das Protokoll der ILDA (International Laser Display Association). Verwenden Sie den Scheinwerfer mit einem PC mit der geeigneten Software (z.B. Pangolin, Mamba, Phoenix …). Mehr Information finden Sie hier .

Warnung: Laserklasse 4

Design, Installation und Betrieb einer Laseranlage sind nur durch erfahrene und gut ausgebildete Personen vorzunehmen. Beim Aufbau und beim Betrieb der Laseranlage muss die technische Leitlinie über die Sicherheit von Laseranlagen (IEC 60825-3:1995-12) eingehalten werden. Es muss dafür gesorgt werden, dass die eingesetzten Laseranlagen beim Publikum keine schädlichen Immissionen erzeugen. Die Durchführung von Veranstaltungen mit Laseranlagen der Klassen 1M, 2M, 3R, 3B und 4 muss mindestens 14 Tage im Voraus der Vollzugsbehörde gemeldet werden.

Rückansicht des Laserstrahlers

Technische Daten

Laserdaten
Laserklasse- Klasse 4 (nach IEC 60825-1: 2007)
Lasertyp/-medium- DPSSL
Wellenlänge- rot: 650 nm
- grün: 532 nm
- violett: 405 nm
Strahlungsleistung- rot: 200 mW
- grün: 30 mW
- violett: 150 mW
Allgemein
Kühlung- luftgekühlt
Stromversorgung- 110 - 240 V AC, 50 - 60 Hz
Stromverbrauch- 300 W
Gewicht- 7 kg
Abmessungen- 200 x 260 x 450 mm

Merkblatt BAG








 
Zuletzt angesehen...