Bewässerungssysteme

  1. Home
  2. Garten & Grill
  3. Gartenbewässerung
  4. Bewässerungssysteme
Bewässerungssysteme
Resultate
1-24 von 148Artikeln
Sortierung nach:

Bewässerungssysteme: Die intelligente Art, deinen Garten zu bewässern

Wer liebt es schon nicht, freie Zeit in seinem eigenen Garten zu verbringen? Es ist einfach schön, umgeben vom Rasen, Büschen und Blüten draussen an der frischen Luft zu entspannen oder Freunde im Sommer zum Abendessen einzuladen. Dabei möchtest du sicher, dass dein Garten saftig und frisch im schönsten Grün erstrahlt. Dafür muss er regelmässig und mit der richtigen Menge an Wasser bewässert werden. Mit der Giesskanne giessen waren gestern – heute greifen wir zu intelligenten Bewässerungssystemen, bei welchen man teilweise noch kaum selbst aktiv eingreifen muss. Denn so muss man sich zum Beispiel auch im Urlaub keine Sorgen darüber machen, ob die Pflanzen vertrocknen könnten.

Verschiedene Bewässerungssysteme bei microspot.ch

Möchtest du deinen Garten mit einem Bewässerungssystem ausstatten und schaust dich gerade um? Dann hat die Suche ein Ende, denn wir haben bestimmt das richtige Produkt für dich. Bei microspot.ch findest du nämlich eine grosse Auswahl an Bewässerungssystemen. Unter den mehr als 160 Produkten findest du alles rund um Bewässerungssysteme. Dazu gehören Bewässerungssets, Wasserspender, Wasseranschlussdosen, Hahnverbinder und vieles mehr. Dabei unterscheiden sich die Produkte aufgrund von ihrem Systemtyp (Sprinkler vs. Tropfbewässerung) und der Bewässerungsart. Die Bewässerungssysteme eignen sich zudem nicht nur für Rasen, sondern es gibt auch solche für Pflanzentöpfe, Hecken und vieles mehr. Na, hört sich doch interessant an? Damit du das Produkt findest, das am besten zu deinen individuellen Bedürfnissen passt, erklären wir dir hier alles, was du rund um das Thema Bewässerungssysteme wissen musst.

Bewässerungssysteme haben sehr viele Vorteile

Mit einem Bewässerungssystem kannst du deine Pflanzen, Rasen und Hecken ganz einfach bewässern und sparst dabei viel Zeit und Muskelkraft. Wenn du über ein Bewässerungssystem verfügst, musst du dir auch keine Sorgen mehr machen, wenn du in die Ferien gehst. Denn du musst deine Nachbarn dann nicht mehr bitten, dass sie deinen Garten bewässern, sondern kannst dich voll und ganz darauf verlassen, dass dies zuverlässig von deinem Bewässerungssystem ausgeführt wird. Dabei gibt so viele verschiedene Arten von Bewässerungssystemen, dass bestimmt für jeden etwas Passendes dabei ist. Manche Systeme verhindern sogar, dass die Pflanzen überwässern, da sie die richtige Menge abschätzen können. Und die unterschiedlichen Bewässerungssysteme für Topf- oder Gartenpflanzen sind manchmal sogar genau auf den Bedarf der jeweiligen Pflanze zugeschnitten. Nicht zuletzt kannst du für viele Bewässerungssysteme auch Regenwasser nutzen. Dies ist nachhaltig und gegebenenfalls sogar gesünder für die Pflanzen, da es den pH-Wert fast nicht beeinflusst.

Diese Arten von Bewässerungssystemen gibt es

Es gibt viele verschiedene Arten von Bewässerungssystemen. In den folgenden Abschnitten möchten wir auf die wichtigsten davon etwas genauer eingehen.

Bewässerungssysteme ohne Strom und Wasseranschluss

Falls du nur ein kleines Gärtchen ohne Strom oder fliessendes Wasser hast, eignen sich kleine Kegel aus Ton, Glas oder Kunststoff für die Bewässerung. Diese kannst du nämlich ganz einfach in einer Regentonne oder einem Bach mit Wasser auffüllen und mit der kleinen Öffnung nach unten in die Erde stecken. Um ein grösseres Beet zu bewässern, kannst du einfach mehrere davon einsetzen. Bewässerungssysteme aus Ton haben in der Regel keine Öffnung, da Ton wasserdurchlässig ist und das Wasser wird jedoch sehr langsam abgegeben. Dies kann sehr vorteilhaft sein, da deine Pflanzen so nicht überwässern.

Bewässerungssysteme unter der Erde

Bei solchen Systemen sind Schläuche in den Boden eingegraben und das Wasser kann tief unter die Erde und nah an die Wurzeln gelangen. Dies ist zum Beispiel vor allem bei langen Trockenperioden sehr praktisch. Zudem gibt es Pflanzenarten, die besser wachsen, wenn das Wasser über die Wurzeln aufgenommen wird. Solche Bewässerungssysteme senken auch das Risiko von einem Pilzbefall, da das Wasser nicht von oben kommt. Bei solchen Bewässerungssystemen gibt es Schläuche mit Strahlöffnung, die punktuell viel Wasser abgeben, aber auch Tropf- und Perlschläuche. Letztere sind durchgehend mit Poren versehen und geben sehr kleine Tropfen ab. Tropfschläuche haben kleine Löcher, bei denen schon etwas mehr Wasser austritt.

Bewässerung für die Erdoberfläche

Zu dieser Art von Bewässerungssystemen gehören zum Beispiel Sprenklersysteme, die das Wasser wie eine Giesskanne auf der Erde verteilen. Dabei drehen sie sich in der Regel um die eigene Achse und verteilen so das Wasser auf alle Seiten. Diese Systeme passen am besten zu Pflanzen, die eine Bewässerung von oben bevorzugen. Das wären zum Beispiel zarte Gemüsepflanzen, da sie so nicht von oben austrocknen.

Bewässerungssets

Bei einem Set spielen viele Messungen und Funktionen gemeinsam eine Rolle. Die Sets setzen sich in der Regel aus Schläuchen, Anschlüssen und Sensoren sowie einem Kontrollsystem zusammen. Die Sensoren sind dabei für die Messungen, wie zum Beispiel der Bodenfeuchtigkeit, gedacht. Mit einem solchen Bewässerungsset kannst du beispielsweise den Bewässerungszeitraum, die Durchflussmenge des Wassers oder den Zeitpunkt zur automatischen Bewässerung einstellen. Viele Geräte können auch memorisieren, ab welcher Bodenfeuchtigkeit sie aktiv werden sollen. Dies ist sehr hilfreich, da so deine Pflanzen die richtige Menge an Wasser bekommen, ohne überwässert zu werden oder ohne zu wenig Wasser zu bekommen. Mit einem Bewässerungsset bewässerst du deinen Garten wie ein richtiger Profi.

Newsletter microspot.ch

Abonniere unseren Newsletter und gehöre zu den Ersten, die von unseren wöchentlichen Angeboten, Aktionen und Neuheiten erfahren.

Ein Unternehmen der Coop-Gruppe