1. Home
  2. Blog
  3. Ratgeber
  4. The Freestyle

Test: Beamer Samsung The Freestyle

Du hast zu Hause keinen Platz für einen grossen Smart TV, willst aber trotzdem nicht auf ein Filmerlebnis wie im Kino verzichten? Du willst unterwegs eine stylische Lichtshow starten oder mit deinen Freunden zusammen einen Film streamen? Kein Problem, mit dem smarten Beamer The Freestyle von Samsung sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal, ob zu Hause, unterwegs oder bei Freunden – mit diesem kleinen Alleskönner musst du nirgends mehr auf Unterhaltung verzichten.

Der erste Eindruck

Von der Grösse her könnte der Beamer auch ein Bluetooth-Speaker sein, so kompakt und leicht zu verstauen ist er. Und auch sonst ist der Vergleich mit den bekannten Boomboxen für unterwegs wohl angebracht – mit dem wichtigen Unterschied, dass The Freestyle eben nicht nur Musik macht, sondern auch gleich noch Bilder in Full-HD-Qualität mitliefert.

Einziger Wermutstropfen ist, dass The Freestyle keinen Akku verbaut hat. Mit einer zusätzlichen Powerbank ist er aber problemlos auch unterwegs einsetzbar (Glamping!).

Los geht's

Im Lieferumfang enthalten sind eine Fernbedienung, ein Stromkabel und eine spezielle Linse für besondere Lichtstimmungen. Nicht vorhanden: eine Bedienungsanleitung. Aber die braucht es auch nicht. Getreu seines Namens lässt sich The Freestyle einfach und bequem einrichten – Freistil eben. Ich stecke ihn ein, drücke Power auf der Fernbedienung und schon startet das Setup-Menü.

Ich verbinde The Freestyle mit meinem WLAN-Netzwerk und dank Samsung Plus TV gibt es auch gleich Bild und Ton. Da ich keine freie Wand mehr in meiner Wohnung habe, geht es gleich weiter im Freistil: Ich richte den Beamer einfach an die Decke. Dank des praktischen Standfusses kann ich The Freestyle 180 Grad drehen und so das Bild ohne Aufwand an jede beliebige Position projizieren. An der Rückseite gibt es aber auch eine Vorrichtung, mit der The Freestyle bei Bedarf fest an einer Wand oder Decke montiert werden kann.

The Freestyle

Automatische Anpassung

Dank der Auto-Keystone-Funktion kann ich das Bild zudem problemlos anpassen. Nach ein paar Minuten merke ich, dass mir das Genick steif wird, weil ich das Bild zu steil eingestellt habe. Ich richte den Projektor ein paar Grad nach vorne und The Freestyle sorgt automatisch dafür, dass das Bild wieder das richtige Seitenverhältnis erhält.

Das funktioniert je nach Winkel und Entfernung zur Projektionsfläche in einer Grösse von 30 bis 100 Zoll Bildschirmdiagonale. Ich bin begeistert.

Konnektivität

Auf der Fernbedienung gibt es praktischerweise Knöpfe für die gängigen Streaming-Services. Ich teste die Funktion mit meinem Disney+-Account, was problemlos funktioniert. Ebenfalls ohne Hakeln und langes Probieren kann ich meinen Smart-TV und mein Android-Smartphone mit The Freestyle koppeln. So kann ich bei Bedarf Bild und Ton von TV und Smartphone auf den Beamer übertragen.

Die Fernbedienung funktioniert einwandfrei. Zudem lässt sich The Freestyle über einen Sprachassistenten steuern. Apple Airplay wird ebenfalls unterstützt, so dass auch iPhone-Nutzer keine Probleme haben. Ein USB-Ladeport und ein Micro-HDMI-Anschluss sind zudem ebenfalls im Angebot. Über Bluetooth kann ich zudem im Handumdrehen einen externen Speaker verbinden. Wobei es den gar nicht unbedingt braucht.

Denn The Freestyle überzeugt nicht nur visuell, sondern muss auch seinen Sound nicht verstecken. Dank eines eingebauten 360-Grad-Surround-Speakers bietet das neue Gerät von Samsung nämlich nicht nur Seh- sondern auch Hörgenuss.

Ambience-Modus

Ein nettes Gimmick ist zudem der Ambience-Modus. Damit lassen sich vorinstallierte Bilder von Bergen, animierte Schneelandschaften oder auch Schriften im Neon-Design an die Oberfläche deiner Wahl projizieren. Das ist bei Partys sicher ein Hingucker, kann aber auch den Raum schön erweitern und zur Entspannung dienen.

Fazit

The Freestyle hält zweifellos, was er verspricht. Hervorragende Konnektivität wie ein Smart-Speaker, Full-HD-Bildqualität, einfache Bedienung sowie intelligentes Design und beeindruckende Funktionalität machen dieses Gerät zu deutlich mehr als nur einem Beamer. Vielleicht das kleinste Heimkino-System der Welt – und noch viel mehr.

Überall vernetzt sein, auch unterwegs. Das kann man heutzutage erwarten und macht das Leben leichter. Egal ob in Freizeit oder Beruf – moderne Smartwatches und Notebooks oder Tablets sorgen dafür, dass ihr überall genau die Infos und Arbeitswerkzeuge habt, die ihr braucht. Wir stellen euch einige der aktuell besten Produkte aus den Bereichen Wearables, Tablets und Notebooks vor.

Spass auf der Piste: Actioncams im Test

Weisse Pisten, blauer Himmel, strahlender Sonnenschein – diese Kombination bedeutet das pure Glück für Wintersportenthusiasten. Um diese unvergesslichen Momente festzuhalten, werden Actioncams immer beliebter. Wir haben drei Modelle für euch getestet: die GOPRO Hero 10, die DJI Pocket 2 und die DJI Action 2 Dual-Screen Combo.

Newsletter microspot.ch

Abonniere unseren Newsletter und gehöre zu den Ersten, die von unseren wöchentlichen Angeboten, Aktionen und Neuheiten erfahren.

Ein Unternehmen der Coop-Gruppe